Lexikonbegriff

Aflatoxine

Aflatoxine sind von bestimmten Schimmelpilzen (z. B. Aspergillus) gebildete, sehr giftige Substanzen, die man auf Nahrungsmitteln, z. B. Nüssen, Mandeln, Pistazien, Soja, Getreideprodukten findet. Sie können Leberzirrhose, Leberkrebs und Nierenschäden, in hohen Dosen auch akutes Leberversagen hervorrufen (Aflatoxin-Verordnung).

Schreiben Sie einen Kommentar