Lexikonbegriff

Dämmputz

Mit Dämmputz bezeichnet man einen Außenputz, der durch eingelagerte Dämmstoffteilchen (z.B. Styropor-Kügelchen oder Perlite) auch die Funktion einer zusätzlichen Wärmedämmung übernimmt. Das Preis-Leistungsverhältnis ist allerdings wesentlich schlechter als bei einem Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS), da die erreichbare Dämmwirkung vergleichsweise gering ist.

Schreiben Sie einen Kommentar