Lexikonbegriff

diffusionsoffene Unterspannbahn

Die diffusionsoffene Unterspannbahn ist ein Material zur Herstellung einer regendichten Schicht unterhalb der Dacheindeckung. Diese Ebene hat die Aufgabe sowohl eine Winddichtung als auch einen Schutz darunter liegender Dämmstoffe zu ermöglichen. Der Dampfdiffusionswiderstand (sd-Wert) der Unterspannbahn sollte möglichst klein sein, um ggf. eingedrungenem Wasserdampf die Möglichkeit zum Verlassen der Schicht zu geben. Anzustreben ist ein sd-Wert kleiner gleich 0,05 m. Die Bestwerte angebotener Produkte liegen bei 0,02 m.

Schreiben Sie einen Kommentar