Lexikonbegriff

drain-back-Technik

Die drain-back-Technik ist eine spezielle Betriebsweise von thermischen Solaranlagen. Dabei lässt man in Zeiten geringer, nicht verwertbarer Solarstrahlung den Wärmeträger aus dem Solarkollektor in ein Vorratsgefäß zurück laufen. Bei entsprechender Sonneneinstrahlung wird der Kollektorkreis mit Hilfe einer leistungsstarken Pumpe wieder befüllt. Der Wärmeträger benötigt bei dieser Technik kein Frostschutzmittel. Allerdings stellt die Montage der Anlage hohe Anforderungen an die Ausführungsqualität (konsequente Verlegung der Rohrleitung mit Gefälle).

Schreiben Sie einen Kommentar