Lexikonbegriff

Durchflusswärmetauscher

Durchflusswärmetauscher dienen der Erwärmung von Brauchwasser. Z.B. wird ein gewendeltes Rohr in kompakter Bauweise in einem grossvolumigen Pufferspeicher untergebracht. Das in das Rohr einfliessende Kaltwasser erwärmt sich und tritt als warmes Wasser wieder aus. Die Austrittstemperatur ist abhängig von der Temperatur des Pufferspeichers, der wirksamen wärmetauschenden Oberfläche des Rohres und der Durchflussmenge des Wassers.

Schreiben Sie einen Kommentar