Lexikonbegriff

Erdgas

Erdgas besteht überwiegend aus Methan (CH4). Infolge des hohen Anteils von Wasserstoffatomen (H) ist Erdgas besonders gut für die Brennwerttechnik und als Wasserstofflieferant für Brennstoffzellen geeignet. Erdgas ist der emissionsärmste fossile Brennstoff. Bei der Verbrennung entsteht so gut wie kein Schwefeldioxid, Ruß oder Feinstaub.

Schreiben Sie einen Kommentar