Lexikonbegriff

Gebäude-Energiepass

Der Gebäude-Energiepass, kurz Energiepass, ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für den Energieausweis für Gebäude. Dieser wurde mit der Energieeinsparverordnung 2007 eingeführt. In ihm ist der Energieverbrauch (Heizöl, Gas, Nachtstrom usw.) für Gebäudeheizung und Warmwasserbereitung dargestellt und bewertet. Unterschieden werden Energieausweise nach Bedarf (Bedarfsausweis) und Energieausweise nach Verbrauch (Verbrauchsausweis).

Schreiben Sie einen Kommentar