Lexikonbegriff

Grenzwertgeber

Grenzwertgeber werden eingesetzt, um beim Erreichen eines bestimmten Betriebszustandes eine Reaktion zu veranlassen (Grenztemperatur, Füllhöhe, Maximaldruck, Minimaldruck usw.). Der Grenzwertgeber in einer Ölheizungsanlage ist eine Einrichtung zum Schutz vor Überfüllung beim Betanken von Öltanks. Er schaltet die Ölzufuhr aus dem Tankwagen beim Erreichen eines Maximalstandes ab. Der Einbau ist Pflicht.

Schreiben Sie einen Kommentar