Lexikonbegriff

Installations-BUS

Durch den Installations-BUS können in einer Wohnung oder einem Gebäude die Heizungsregelung, die Lüftungssteuerung, das Auf und Ab von Rollläden, die Außenbeleuchtung u.v.a.m. über eine einfache Zwei-Draht-Leitung miteinander verbunden werden. BUS steht dabei für das englische Binary Unit System. Die Ansteuerung der einzelnen Funktionen erfolgt von einer Bedieneinheit aus. Die einzelnen Gerätefunktionen werden durch elektronische Schlüssel-Schloss-Befehle (digital) adressiert.

Schreiben Sie einen Kommentar