Lexikonbegriff

Kältebrücke

Der Ausdruck Kältebrücke wird verwendet, um sehr gut wärmeleitende Abschnitte von Bauteilen und Konstruktionen zu beschreiben. Auf diesen Abschnitte bilden sich deutlich abgesenkte Oberflächentemperaturen aus (z.B. in Raumecken von Außenwänden). Da es sich aber in diesem Fall um einen Wärmeabfluss und nicht um einen Kältezufluss handelt, ist es exakter, von einer Wärmebrücke zu sprechen. Man muss, will man den Wärmetransport verhindern, die Wärmebrücke unterbrechen bzw. den Wärmetransport erschweren.

Schreiben Sie einen Kommentar