Lexikonbegriff

kalte Verbrennung

Die kalte oder katalytische Verberennung ist eine Oxidation mit Hilfe eines Katalysators, die weit unterhalb der Temperatur der sichtbaren Flamme verläuft. Der Vorteil ist die geringe NOx-Emission (Stickoxide) sowie der geringe Wärmeverlust. Anwendung findet die kalte Verbrennung z.B. in der Brennstoffzelle.

Schreiben Sie einen Kommentar