Lexikonbegriff

Luftdichtheitstest

Einen Luftdichtheitstest führt man zur Überprüfung der Luftdichtheit eines Gebäudes bzw. eines Gebäudeabschnittes durch. Eine zertifizierte Methode ist die so genannte Blower-Door-Methode. Dabei wird das Gebäude in eine Situation versetzt, die einer Windbelastung mit Stärke 6 entspricht. Mit Hilfe spezieller Messtechnik lassen sich die Dichtheit bzw. die Fehlstellen (Leckagen) sowohl quantitativ als auch qualitativ ermitteln.

Schreiben Sie einen Kommentar