Lexikonbegriff

Mineralwolle

MineralwollematteDie nichtbrennbaren Mineralfasern werden zu Matten verfilzt, die in unterschiedlicher Dicke und Ausführung für verschiedene Wärmedämmmaßnahmen und beim Schallschutz zur Verfügung stehen. Je nach Anteil der Ausgangsprodukte (verschiedene Steine und Erden) spricht man auch von Stein- oder Glaswolle. Die Wärmeleitfähigkeit beträgt für gewöhnlich 0,035 W/mK.

Schreiben Sie einen Kommentar