Lexikonbegriff

MVOC

MVOC sind ausschliesslich mikrobiell erzeugte flüchtige organische Substanzen (volatile organic compounds). Dazu gehören z. B. Alkohole, Ketone, Terpene, PAK. Diese Stoffe sind Stoffwechselprodukte (Metaboliten) z.B. eines aktiven Schimmelpilzbefalls. Im Rahmen der Innenraumdiagnostik werden MVOC zum Nachweis einer mikrobiellen Belastung herangezogen. Im Gegensatz dazu können VOC z.B. auch aus Lösungsmitteln von Farben, Klebern usw. stammen.

Schreiben Sie einen Kommentar