Lexikonbegriff

p-Silizium

Wird das 4-wertige, reine Silizium mit einem 3-wertigen chemischen Element verunreinigt (dotiert), entsteht eine kristalline Siliziumstruktur mit einem Elektronenmangel – positiv leitendes Silizium. p-Silizium ist wie n-Silizium der wichtigste Bestandteil der Solarzellen und der Halbleiter moderner Elektronik.

Schreiben Sie einen Kommentar