Lexikonbegriff

PAK

Mit PAK´s wird die Gruppe der polyzyklisch aromatischen Kohlenwasserstoffe bezeichnet. PAK´s entstehen hauptsächlich durch unvollständige Verbrennung von organischem Material, wie Holz, Kohle, Mineralöl und sind enthalten in Abgasen von Verkehrsmitteln, im Tabakrauch, in gebratenen, gegrillten und geräucherten Lebensmitteln. Sie gelten als krebserzeugend. In der Luft können rund 500 verschiedene PAK nachgewiesen werden, wobei Benzpyren als Leitsubstanz angesehen wird.

Schreiben Sie einen Kommentar