Lexikonbegriff

Radon

Radon ist ein farb- und geruchloses, überall im Boden vorkommendes Gas mit einer bestimmten Radioaktivität. Es ist Zerfallsprodukt des Elementes Radium, welches wiederum Zerfallsprodukt von Uran ist. Radon kann aus dem Boden durch kleinste Fugen in Keller- bzw. Erdgeschossräume eindringen. Das Vorkommen ist regional sehr unterschiedlich. Bei hoher Konzentration des Gases in der Raumluft erhöht sich das Lungenkrebsrisiko beträchtlich.

Schreiben Sie einen Kommentar