Lexikonbegriff

Randheizleiste

Randheizleiste aus Aluminiumprofil und Konvektorblechen

Die Randheizleiste ist eine im Randbereich des Fußbodens angeordnete Heizkörperart. Sie wird wegen ihrer Anordnung auch Fußleisten- oder Sockelleistenheizung genannt. Randheizleisten sind langgestreckte, flache und schmale Heizkörper, die im Raum praktisch ringsherum, vor allem aber an den Außenwänden installiert werden. Wegen der notwendigen hohen Vorlauftemperaturen sind Heizleisten nicht für den Niedertemperaturbetrieb (Brennwerttechnik, Wärmepumpen) geeignet.

Schreiben Sie einen Kommentar