Lexikonbegriff

spezifischer Wärmebedarf

Der spezifische Wärmebedarf ist der Nettowärmebedarf, der auf die beheizte Fläche (kWh/m²) oder den beheizten Raum (kWh/m³) bezogen wird. Der spezifische Wärmebedarf von Häusern, die nach der Energieeinsparverordnung gebaut werden, liegt etwa zwischen 70 und 110 kWh/m². Der Bedarf von Niedrigenergiehäusern liegt zwischen 30 und 70 kWh/m².

Schreiben Sie einen Kommentar