Lexikonbegriff

Spreizung

Mit Spreizung bezeichnet man in Heizungsanlagen die Temperaturdifferenz zwischen der Vorlauftemperatur und der Rücklauftemperatur des Heizungswassers. Bei richtig eingestelltem hydraulischen Abgleich ergibt sich die maximale Spreizung bei allen Heizkörpern in etwa gleicher Höhe.

Schreiben Sie einen Kommentar