Lexikonbegriff

Vakuumröhrenkollektor

Ein Vakuumröhrenkollektor ist ein spezieller Solarkollektor für Anlagen zur Brauchwarmwassererzeugung und Heizungsunterstützung. Im Gegensatz zum so genannten Flachkollektor befindet sich bei einem Vakuumröhrenkollektor je ein Absorber in einer luftleeren Glasröhre, die zu Gruppen zusammengeschlossen werden. Durch das nichtwärmeleitende Vakuum ergeben sich geringere Wärmeverluste als bei einem Flachkollektor. Ein Vakuumröhrenkollektor hat dadurch einen besseren Wirkungsgrad (etwa 20 bis 30 %) in der Übergangszeit und bei einem großen Anteil diffuser Strahlung. Infolge der hohen Herstellungskosten haben Vakuumröhrenkollektor eine schlechteres Preis-Leistungs-Verhältnis als Flachkollektoren, was die Wirtschaftlichkeit einer Solaranlage beeinträchtigt.

Schreiben Sie einen Kommentar