Lexikonbegriff

Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid (H2O2) ist Hauptbestandteil zahlreicher, handelsüblicher Schimmelpilz- (Fungizid) und Sporenvernichtungsmitttel (Sporizid). Es wird darin in einer Konzentration von 1 bis 5% verwendet, kann z.B. als 3 % Lösung auf destilliertem Wasser auch in der Apotheke gekauft werden. Es wirkt als Bleich- und Desinfektionsmittel durch Sauerstoffabspaltung und ist daher nicht giftig. Bei der Verarbeitung der verdünnten Lösung ist das Tragen einer Schutzbrille und von Gummihandschuhen jedoch ratsam. Die bleichende Wirkung von Wasserstoffperoxid führt auch zu einer Aufhellung der mit Schimmelpilz befallenen Flächen.

Schreiben Sie einen Kommentar