Wissen:

Baumwolle-Dämmmatten

15.11.2017 | 77 x | von: now | Kategorie: Dämmstoffe, mattenartige Dämmstoffe | Druckansicht Druckansicht

Baumwolle-Dämmmatten
Artikel bewerten

Steckbrief, bauphysikalische Eigenschaften, Anwendungen, Vor- und Nachteile von Baumwolle-Dämmmatten

mottensicher, gute Dämmwirkung, diffusionsoffen, guter Schallsch
Baumwolle-Dämmmatten
Baumwolle-Dämmmatten
Anwendung, Eignung, Verarbeitung
  • Geschossdecke,
  • Innendämmung,
  • Trennwände,
  • Zwischensparrendämmung,
  • Außenwanddämmung mit hinterlüfteter Fassade
Video
Handels-namenalchimea, isoblue
Herstellung, Herkunftwird aus der pflanzlichen Faser hergestellt; in asiatischen Ländern  Monokulturen; Fasern werden zur Verbesserung des Brandschutzes mit ca. 3% Borsalzen imprägniert; teilweise Recycling-Baumwolle
stoffliche Eigenschaften, verbal
  • elastisch
  • gut dämmend
  • Fasern werden von Fraßschädlingen nicht angegriffen
  • guter Schallschutz
sorptionsfähigja
kapillar-leitfähigja
Dämmstoff-dichte kg/m³20 bis 60
Setzmaß im Hohlraum in %
Wärmeleit-fähigkeit in W/mK (WLG)0,04
U-Wert bei 20 cm Stärke (bezogen auf kleinste Wärmeleit-fähigkeit)0,2
Diffusions-widerstand my1-2
Wärme-kapazität, spezifische in kJ/kgK0,8 bis 1,3
Herstellungs-energie in kWh pro m³90 bis 100
Brandschutz-klasse
Beständigkeit
  • mottensicher, da kein tierisches Eiweiß
  • keine Nahrungsgrundlage für andere Tiere (ausgenommen Holzschädlinge),
  • Material wird zum Nestbau verwendet, daher gut gegen das Eindringen von Tieren schützen
  • längere Durchfeuchtung vermeiden, da fäulnisgefährdet
Risiken
  • bei der Verarbeitung Fasern/im eingebauten Zustand unbekannt
Preis in EUR für U-Wert 0,2
Entsorgung
Zulassungs-Nr. bzw. NormZ-23.11.-308 (ISOCOTTON)
Angebot, Liefer-möglichkeitPlatten und Rollenware, bis 140 mm Dicke
Besondere Vorteile
  • Mottensicher, da Pflanzenfaser überwiegend Zellulose
  • diffusionsoffen
  • alterungsbeständig,
  • thermisch belastbar (bis 100°C),
  • stand- und rüttelfest,
  • chemisch neutral,
  • recyclebar
  • angenehme Verarbeitung
Besondere Nachteile
  • Staubentwicklung bei der Verarbeitung
  • Freisetzung atembarer Fasern, ungeklärte Biolöslichkeit
Weitere Informationen
Custom Tables Plugin 05a1a29bdcae7b12229e651a9fd48b11

Ergänzende Beiträge

Zellulose-Dämmmatten Steckbrief, bauphysikalische Eigenschaften, Anwendungen, Vor- und Nachteile von Zellulose-Dämmmatten  ...
Schafwolle-Dämmmatten Steckbrief, bauphysikalische Eigenschaften, Anwendungen, Vor- und Nachteile von Schafwolle-Dämmmatten
Mineralfaser-Dämmmatten Steckbrief, bauphysikalische Eigenschaften, Anwendungen, Vor- und Nachteile von Mineralfaser-Dämmmatten
Mattenartige Dämmstoffe Mattenartige Dämmstoffe können Dämmaufgaben in leicht zugänglichen Gefachen und Zwischenräumen von Alt- und Ne...

Schreiben Sie einen Kommentar