Zellulosegranulat

Dämmstoff Zellulosegranulat
schüttfähig x
einblasfähig x
mattenartig
plattenartig
Kurzcharakteristik Geschossdecke, maximale Einbauhöhe pro Schicht 80 mm
Abbildung Dämmstoff Zellulosepellets einschüttenDämmstoff Zellulosepellets einschütten Dämmstoff Zellulosepellets abziehenDämmstoff Zellulosepellets abziehen
Video
Handelsname(n) Thermofloc-Dämmpellets
Herstellung, Herkunft
stoffliche Eigenschaften im offen eingebauten Zustand feuchteregulierend (überschüssige Feuchtigkeit wird aus der Raumluft aufgenommen und bei Reduzierung der Raumluftfeuchte wieder an die Luft abgegeben); Korngröße 3 bis 8 mm; Einbauhöhe von 30 bis 80 mm; guter Schallschutz wegen hoher Schüttdichte
staubfreie Verarbeitung möglich
sorptionsfähig ja
kapillar leitfähig ja
Setzbarkeit gering
Dämmstoffdichte in kg/m³ Schüttdichte 500
Wärmeleitfähigkeit in W/mK 0,11
U-Wert bei 20 cm Stärke in W/m²K bei 8cm ca. 1,4
Diffusionswiderstand my 1 bis 2
Wärmekapazität, spezifische in kJ/kgK 1,9
Herstellungsenergie kWh/m³
Brandschutzklasse E nach EN 13501-1
Angebot, Liefermöglichkeit in Säcken zu 40 Liter
Risiken im Feuer keine schädlichen Gase; keine gesundheitlichen Risiken bekannt
Beständigkeit mottensicher, da kein tierisches Eiweiß; keine Nahrungsgrundlage für andere Tiere (ausgenommen Holzschädlinge); kurze Durchfeuchtungen werden bei diffusionsoffenen Aufbauten problemlos abgebaut; längere Durchfeuchtung vermeiden, da fäulnisgefährdet
Entsorgung
Zulassungs-Nr. bzw. Normen
Vorteile: bis auf die Dämmung gute bauphysikalische Eigenschaften; für diffusionsoffene Dämmkonstruktionen gut geeignet
Nachteile: nur mäßige Dämmwirkung; geringe Einbauhöhe
Preis in EUR für 20 cm Dämmstoffdicke pro m²
weitere Informationen https://www.thermofloc.com/de/schuettdaemmstoff/daemmpellets