Korkgranulat

Dämmstoff Korkgranulat
schüttfähig x
einblasfähig x
mattenartig
plattenartig
Kurzcharakteristik leicht, schallschluckend, gute Dämmwirkung, hoher Preis
Anwendung, Eignung, Verarbeitung: Korkschrot: Geschossdecke, Innendämmung, Trennwände; Zwischensparrendämmung (Schalung), Hohlwanddämmung
Abbildung Dämmstoff Kork-GranulatDämmstoff Kork-Granulat
Video
Handelsname(n) Senmar, Hebo, Cortex, Recy-Kork, Emfa, Ziro, GS Natur-Korkschrot
Herstellung, Herkunft aus der Rinde der etwa alle 7 bis 10 Jahre schälbaren Korkeichen, überwiegend aus Portugal, Spanien, Marokko; eine Großteil des Korkschrotes wird aus Recycling-Kork (Flaschenkorken) gewonnen
stoffliche Eigenschaften chemisch neutral; alterungsbeständig; schalldämmend; gute Wärmespeicherfähigkeit; gute Wärmedämmeigenschaften
staubfreie Verarbeitung möglich
sorptionsfähig nein
kapillar leitfähig nein
Setzbarkeit
Dämmstoffdichte in kg/m³ 160 (Naturkork), 70 (expandierter Kork)
Wärmeleitfähigkeit in W/mK 0,045 – 0,055
U-Wert bei 20 cm Stärke in W/m²K ca. 0,225 bis 0,275
Diffusionswiderstand my 5 bis 10
Wärmekapazität, spezifische in kJ/kgK 1,6 – 1,8
Herstellungsenergie kWh/m³
Brandschutzklasse B2
Angebot, Liefermöglichkeit Säcke
Risiken Risiken sind nur für expandierten Korkschrot bekannt, da durch das Erhitzen polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK, Benzpyren) entstehen, Expandierter Korkschrot (dunkelbraun, starker Eigengeruch) eignet sich für die offene Dämmung im Haus nicht;
Beständigkeit alterungsbeständig, verrottungsfest, fäulnisresistent
Entsorgung recyclingfähig, deponiefähig, nicht kompostierbar
Zulassungs-Nr. bzw. Normen DIN 18161 für Korkplatten, DIN EN 13170
Vorteile: nicht expandierter Korkschrot eignet sich sehr gut als Schüttdämmstoff in Eigenleistung; guter sommerlicher Wärmeschutz; nimmt praktisch keine Feuchtigkeit auf, ist aber diffusionsoffen; enthält keine Binde- und Flammschutzmittel
Nachteile: Korkschrot benötigt als Schüttdämmstoff eine Schalung; Setzungen nicht ausgeschlossen; Atemschutz beim Schneiden von Platten (siehe Risiken); kann eventuell zum Nestbau verwendet werden; kein einheimischer Rohstoff; lange Transportwege; geschütteter Kork ist nicht luftdicht
Preis in EUR für 20 cm Dämmstoffdicke pro m² um 200,- €/m³ für Korkschrot (Backkork); um 350,- €/m³ für Natur
weitere Informationen https://www.naturbauhof.de/