Wissen:

Checkliste Fenstertausch

14.11.2017 | 41 x | von: now | Kategorie: Checklisten, Fenster, Fenster und Türen | Druckansicht Druckansicht

Checkliste Fenstertausch
4.7 (93.33%) 3 Stimme[n]

Die Checkliste Fenstertausch hilft, die wichtigsten Fragen vor dem ersten Kontakt mit einem Handwerker zu stellen und Prioritäten festzulegen.

Drucken Sie nachstehende Checkliste Fenstertausch aus und legen Sie Prioritäten fest. Gehen Sie mit dieser Checkliste zum Fensterbauer und fragen Sie Vor- und Nachteile ab. Bewerten Sie die Schlüssigkeit der Antworten auf Ihre Fragen. Lassen Sie sich mehrere Angebote unterbreiten. Wägen Sie die Einsparmöglichkeiten gegen die Mehrkosten für die Anschaffung ab. Nutzen Sie für die Beratung auch die anbieterunabhängige Energieberatung der Verbraucherzentralen.

Checkliste Fenstertausch

Eigenschaften, Parameterwichtignicht wichtig
Wärmeschutz-Verglasung
  • Standardausführung (U-Wert Glas 1,0, incl. Rahmen ca. 1,3)  –> geringes Einsparpotenzial
  • Niedrigenergiehaus (U-Wert Glas 0,6 incl. Rahmen ca. 1,0),  mittlere bis gute Energieeinsparung
  • Passivhaustauglich (U-Wert Glas 0,5, incl. Rahmen ca. 0,8), höchste Energieeinsparung, –> beste Behaglichkeit
Rahmen-materialZiel: U-Wert des Rahmens besser als 0,8 W/m²K, möglich mit

  • Holzrahmen (Holzart, Pflege, Anstrich)
  • Kunststoff (Verfärbung, Vergilbung, mindestens 6-Kammerprofil oder mehr)
  • Holz-Verbund mit Kork, PU-Schaum (Pflege, Anstrich)
  • Kunststoff-Verbund
  • Aluminium-Verbund
  • Aluminium-Vorsatzschale (vor Holz oder Kunststoff)
  • Anzahl und Lage der Dichtungen (Luftdichtheit)
  • Bautiefe 70 bis 85 mm
  • Anschlagart (wärmebrückenminimiert)
Einbau- und Montageart
  • Einbauart (wie bisher oder sinnvoll bündig mit Außenwand, spätere Wärmedämmung als WDVS)
  • Austausch ohne Beschädigung von Laibung möglich?
  • Innen luftdicht, außen winddicht?
  • innen diffusionsbremsend, außen diffusionsoffen?
Öffnungs-arten
  • nur Dreh-Beschlag (nach innen oder außen)
  • Dreh-Kipp-Beschlag
  • nur Kipp-Beschlag
  • Schiebe-Fenster
  • Fest-Verglasung
  • andere
  • Beschläge, Griffe
  • Beachten: Art der Lüftungsmöglichkeiten im Haus
Schallschutz
  • Hoher Lärmpegel (Fluglärm, stark befahrene Straße, starke Beeinträchtigung)
  • mittlerer Lärmpegel (normaler Verkehrslärm, Wohngebiet, leichte Beeinträchtigung)
  • geringer Lärmpegel (Wohnen auf dem Lande, kaum Beeinträchtigung)
Einbruchs-schutzEmpfehlung der Polizei

  • Klasse RC1: Grundsicherung für Fenster in oberen Geschossen
  • Klasse RC2N: Pilzkopfzapfen-Beschläge, abschließbarer Fenstergriff, Standardglas
  • Klasse RC2: zusätzlich einbruchhemmende Verglasung (P4A-Glas)
  • zusätzlich: außenliegender Rollladen oder Fensterladen, automatisiert oder Handbetrieb?
Sichtschutz
  • außenliegende Jalousie, Rollladen oder Fensterladen, automatisiert oder Handbetrieb?
  • innenliegende Jalousie
  • Handbetrieb oder mit Elektromotor
Sonnen-schutz
  • eventuell: Sonnenschutzverglasung
  • besser: außenliegende Jalousie, Rollladen oder Fensterladen (starke Belastung im Sommer)
  • automatisiert oder Handbetrieb?
Insekten-schutz
  • Insektenschutzrollo
  • feststehender Rahmen (Spannrahmen)
  • Drehrahmen
Rollläden
  • Vorsatzrolladen,
  • Rollladenkasten
Umwelt-eigenschaften und Entsorgung
  • Rahmenmaterial (Haltbarkeit, Pflegeaufwand)
  • Lacke, Lasuren
  • Recycling des Rahmens
Smart-Home
  • Energieeinsparung (Heizung schaltet beim Lüften mit dem Fenster ab)
  • Sicherheit (Fenster und Tür Sensor)
  • Jalousien zu bei Sonneneintrag
Beachten:
  • Fördermittel, regional, überregional
  • Bauvorschriften
  • Gestaltungssatzungen
  • Auflagen Denkmalschutz
Preis und Betriebs-kosten
  • Wartungsaufwand (Streichen, Justierung)
  • Reparaturen, Reparaturmöglichkeit
  • Pflegeeigenschaften
  • Verarbeitungsqualität
  • Rabatte
Dienstleistung
  • Aufmaß
  • Montage
  • Lieferzeit/Einbauzeit
  • Fachgerechter und luftdichter Einbau
  • Qualifikation des Händlers nach DIN oder RAL-Montage
  • Selbstmontage?
Garantie und Gewähr-leistung
  • Auf Profile, Rahmenmaterial (Verfärbung, Rissbildung)
  • auf Verglasung (Dichtheit, Anlaufen)
  • auf Funktion der Beschläge
  • Prüfzeugnisse für Wärme- und Schalldämmwerte
  • Beständigkeit des Herstellers und des Handwerkers
  • Werkvertrag

Ergänzende Beiträge

Warmwasserbereitung: Checkliste zur Planung Leitfaden zur Planung einer Anlage zur Warmwasserbereitung für Neubau und Modernisierung im Ein- bzw. Zweifami...
Checkliste Wandsysteme und Baustoffe Kriterien und Tipps für die Auswahl der Wandsysteme bzw. Baustoffe für das Eigenheim, Checkliste Es ist pr...
Checkliste für detaillierte Angebote Heizungsbau Checkliste für detaillierte Angebote Heizungsbau (Neubau, Modernisierung) Manchmal muss es ganz schnell gehen...

Schreiben Sie einen Kommentar