Was hilft gegen zu trocken Luft?

Gegen zu trockene Luft unterhalb von 30% relativer Luftfeuchtigkeit kann eine zusätzliche Befeuchtung der Raumluft helfen. Aber aufgepasst: Die eigene Einschätzung über die Höhe der Luftfeuchtigkeit, ohne dass Messwerte eines Hygrometers zur Verfügung stehen, kann trügen. Und nach den Erfahrungen, die ich durch viele Messreihen in privaten Haushalten gesammelt habe, liegt die subjektive Einschätzung über … Weiterlesen …

Ist „Heizungsluft“ ungesund?

Kann zu trockene oder zu feuchte Raumluft die Atemluftqualität in unseren Wohnungen negativ beeinflussen und sogar krank machen? Kehren wir zur Heizungsluft, also der durch Heizungsanlagen im Winter erwärmten Luft, zurück. Nachdem wir im Abschnitt „Was eigentlich ist Heizungsluft?” festgestellt hatten, dass es eine Heizungsluft im technischen Sinne gar nicht gibt, will ich eine andere Frage stellen: … Weiterlesen …

Ein Eimer voll Wasser, täglich?

Anwendungen mit Wasser setzen eine erhebliche Menge Wasserdampf frei, die durch häufiges und rechtzeitiges Lüften abgeführt werden muss. Die Bilanz ist erstaunlich: Eine dreiköpfige Familie produziert an einem durchschnittlichen Tag soviel Wasserdampf, dass, wenn dieser kondensieren würde, etwa ein dreiviertel voller Eimer Wasser zur Verfügung stünde. Täglich. 365 Tage im Jahr. Ich kann das nicht … Weiterlesen …

Wie hilfreich sind Hygrometer?

Ein Hygrometer ist ein wichtiges Messgerät zur Anzeige der relativen Luftfeuchtigkeit und sollte in keinem Haushalt fehlen. In der Praxis sieht es leider anders aus, was ich bei vielen Vor-Ort-Beratungen feststellen konnte. Fast in allen Wohnungen finden sich Thermometer, oftmals Barometer, aber nur selten Hygrometer. Zwar hat sich die Situation in den letzten Jahren durch … Weiterlesen …

Ein Tag im Leben als häuslicher Wassertropfen

Das ist die kurze Geschichte eines Wassertropfens in häuslicher Umgebung, die zeigt, welchen Schaden er anrichten kann. Schon früh am Morgen beginnt mein geheimes Leben als häuslicher Wassertropfen. Nach in Ruhe überstandener Nacht in der vollkommen dunklen Umgebung der Kaltwasserleitung, schraubt jemand hörbar an der Mischbatterie. Ah, denke ich, es geht los. Und schon gerate … Weiterlesen …

Relative bzw. absolute Luftfeuchtigkeit

Die relative bzw. absolute Luftfeuchtigkeit spielt bei der Herstellung eines gesunden und behaglichen Wohnraumklimas eine wichtige Rolle. Den Fragen, welche Luftfeuchtigkeitwerte für ein optimales Wohnraumklima und geringes Bauschadenspotential einzuhalten sind, und wo Luftfeuchtigkeit überhaupt herkommt, werden wir uns später widmen. Zunächst wollen wir uns näher mit den in der Bauphysik häufig genutzten Begriffen „absolute Luftfeuchtigkeit“ … Weiterlesen …

Was hat Luftfeuchtigkeit mit dem merkwürdigen Taupunkt zu tun?

Über den merkwürdigen Taupunkt sprechen Bauleute, die eine Dämmung anbringen oder die Lage und Qualität einer Dampfbremse diskutieren. Unsere Umgebungs- bzw. Atemluft hat zahlreiche Bestandteile. Im Wesentlichen besteht sie aber aus den chemischen Elementen Stickstoff und Sauerstoff, dem Edelgas Argon sowie Wasserdampf. Das arg in Verruf gekommene Kohlenstoffdioxid ist noch dabei, nimmt aber nur einen … Weiterlesen …

Feuchte oder trockene Luft, was umgibt uns?

Feuchte oder trockene Luft: Wir haben kein Sinnesorgan, können aber an einigen Erscheinungen erkennen, ob die Luft eher weniger oder mehr Feuchte  enthält. Können wir empfinden, dass die uns umgebende Luft eher trocken oder eher feucht ist? Sinnesorgane, die uns einen Hinweis auf die Höhe der Luftfeuchtigkeit geben, haben wir leider nicht. Man kann Luftfeuchtigkeit … Weiterlesen …

Was eigentlich ist Heizungsluft?

Was eigentlich ist Heizungsluft, wo bzw. wie entsteht sie, welche speziellen Eigenschaften besitzt sie – wenn es sie denn überhaupt gibt? Ich habe eine Vorstellung, bin mir aber nicht sicher. Ich google. Ungefähr 384.000 Ergebnisse. Beim Blättern fällt mir auf, dass es auch nach etwa 10 Ergebnisseiten noch immer keinen Link zu einem Eintrag von … Weiterlesen …