Luftschadstoffe im Wohnraum

Welche Luftschadstoffe im Innenraum vorkommen, wie sie vermieden werden bzw. wie man sich dagegen schützen kann. Wir verbringen den größten Teil unseres Lebens in Innenräumen, zumindest in der westlichen Kultur. Deshalb sollte die Innenraumluft frei von Stoffen sein, die unsere Gesundheit beeinträchtigen. Da ich aufgrund meiner Messungen in den letzten 25 Jahren eine Verringerung der … Weiterlesen …

Staubgehalt der Raumluft

Risiken hoher Staubbelastung, Ursachen für den Staubgehalt der Raumluft, Quellen, vermeidbare Emissionen, Gegenmaßnahmen Auch der Staubgehalt der Luft hat auf das Wohlbefinden Einfluss. Das Umweltbundesamt beschreibt die Mechanismen auf seiner Internetseite wie folgt : “…Je kleiner die Staubpartikel sind, desto größer ist das Risiko zu erkranken, da sie auf Grund ihrer Größe tiefer in die Atemwege eindringen … Weiterlesen …

Luftqualität und optimale Luftwechselrate

Wie der Kohlendioxid- und Wasserdampfgehalt den Mindest-Luftwechsel bestimmt, Höhe der Luftwechselrate, Selbstentlüftung und Führungsgrößen  Ziel der Lüftung von Wohnräumen ist der Austausch so genannter “verbrauchter” Luft gegen Frischluft. Bei der “verbrauchten” Luft handelt es sich um Raumluft, die gegenüber Frischluft einen erhöhten Anteil Wasserdampf und Kohlendioxid besitzt. Ich setze das Wort “verbraucht” in Anführungsstriche, weil es … Weiterlesen …

Feuchtegesteuerte Wohnungslüftung ohne Wärmerückgewinnung

Beispiel für eine feuchtegesteuerte Wohnungslüftung, Aufbau, Funktionsweise, Vorteile, Wartung, praktische Erfahrungen Die traditionelle Art der Be- und Entlüftung in Wohnungen ist nicht geeignet eine dauerhafte hygienische Raumluftqualität zu sichern. Das gilt in besonderen Maße für Wohnungen mit mehrfach abgedichteten Fenstern und Wohnungen die keine Einzelöfen besitzen (raumluftunabhängige Wärmeerzeugung). Selbst bei disziplinierter Einhaltung eines ausgefeilten Lüftungsregime … Weiterlesen …

Wasserdampf beeinflusst Behaglichkeit

Warum zu viel oder zu wenig Wasserdampf in der Raumluft die Behaglichkeit negativ beeinflusst und was wir dagegen tun können Unser Körper reguliert seinen Wärmehaushalt u.a. auch durch Abgabe überschüssiger Wärme mit dem Wasserdampf der Atemluft und durch Verdunstung von Feuchtigkeit über die Haut. Dieser Wasserdampf muss von der umgebenden Raumluft aufgenommen werden können. Ist die Luftfeuchtigkeit … Weiterlesen …

Bau- und Energieberatung

Eine Bau- und Energieberatung ist sinnvoll, weil sie Zusammenhänge aufzeigt und etwas Ordnung in eine vielfältige Angebotswelt bringt. Nach meiner Beobachtung werden zahlreiche Behaglichkeitseinbußen in den eigenen vier Wänden oftmals jahrelang hingenommen. Die einsetzende Gewöhnung hat Veränderungswünsche begraben. Und obwohl der Kostendruck aus dem Brennstoff- und Energieverbrauch hoch ist, werden Einsparmöglichkeiten übersehen. Nicht zuletzt nimmt man … Weiterlesen …

Energieeinsparverordnung EnEV, Fassung 2016

In der Energieeinsparverordnung (EnEV) sind energetische Anforderungen an Gebäude festgelegt, sofern sie beheizt oder klimatisiert werden. Abschnitt 1: Allgemeine Vorschriften Abschnitt 2: Zu errichtende Gebäude  Abschnitt 3: Bestehende Gebäude und Anlagen  Abschnitt 4: Anlagen der Heizungs-, Kühl- und Raumlufttechnik sowie der Warmwasserversorgung Abschnitt 5: Energieausweise und Empfehlungen für die Verbesserung der Energieeffizienz  Abschnitt 6: Gemeinsame Vorschriften, Ordnungswidrigkeiten  Abschnitt … Weiterlesen …

Lüftungsanlagen für eine optimale Luftwechselrate

Wie sinnvoll sind mechanische Lüftungsanlagen? Entscheidungsgründe, Randbedingungen und Probleme mit der Lüftungstechnik Die Luftdichtheit moderner Gebäudehüllen lässt einen natürlichen Luftaustausch kaum mehr zu. Ich beobachte seit meinem Einstieg in die Bau- und Energieberatung vor 25 Jahren einen deutlich verringerten Luftaustausch, abzulesen an zunehmend erhöhten Luftfeuchtigkeitswerten in den Wohnungen. Die mit Hilfe der im Rahmen von Beratungen aufgestellten … Weiterlesen …

Lüften lernen!

Mehr über die Notwendigkeit die aktive Be- und Entlüftung in Wohnräumen zu verbessern und wie dies die Selbstwahrnehmung verhindert Früher ging es doch auch! Diese Feststellung hört man häufig, wenn Bewohner mit Feuchte- und Schimmelproblemen auf die Lüftung angesprochen werden. Ist denn ein scheinbar einfacher Vorgang heute wirklich so problematisch geworden? Funktionierte Lüftung gestern anders … Weiterlesen …