Lexikonbegriff

Sommerzählung

Mit Sommerzählung bezeichnet man den Zählforschritt von Heizkostenverteilern bei sehr warmer Umgebungsluft, obwohl die Heizkörper aus sind. Sommerzählung findet man häufig in Dachgeschosswohnungen mit hoher Sonneneinstrahlung. Da mit dem sommerlichen Zählfortschritt keine Heizkosten entstandenen sind (Heizung aus), kann man die Sommerzählung meist vernachlässigen. Das trifft aber nicht zu, wenn bei vielen Mietern nur wenige von der Sommerzählung betroffen sind.

Schreiben Sie einen Kommentar