Lexikonbegriff

Kurzschlussstrom

Ein Kurzschlussstrom fliesst, wenn die Pole einer Stromquelle (z. B. Plus- und Minuspol einer Batterie) kurzgeschlossen, also ohne Verbraucher verbunden werden. Auch bei Solarzellen fließt ein Kurzschlussstrom, dessen Höhe durch die Klemmenspannung und den Innenwiderstand bestimmt wird (Qualitätsparameter).

Schreiben Sie einen Kommentar