Lexikonbegriff

Polystyrol

Polystyrol ist ein Kunststoff, der in einer langen Prozesskette mit einer Reihe giftiger Zwischenprodukteder aus Erdöl hergestellt wird . So genannte Monostyrole (stark giftig) polymerisieren zum ungiftigem Polystyrol. Geschäumt ist Polystyrol ein sehr guter, formstabiler Dämmstoff mit einer Wärmeleitfähigkeit um 0,032 W/mK.

Schreiben Sie einen Kommentar